Blaubeer-Schoko-Cheesecake Muffins

Mit Freunden teilen:Share on Facebook72Pin on Pinterest6Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someonePrint this page

Diese Blaubeer-Schoko-Cheesecake Muffins sind eine mehr oder weniger sommerliche Variation unserer American Cheesecake Muffins und schmecken einfach himmlisch. Leider lässt sich die Farbe kaum vorhersagen geschweige denn beeinflussen. Sie ist stark von den Früchten selbst abhängig und ggf. bekommen die Muffins einen ziemlichen Graustich, im besten Fall sind sie aber schön violett.

Blaubeer-Schoko-Cheesecake

Zutaten
Für den Keksboden:
180g Haferkekse (z.B. Hobbits von Brandt)
70g Butter
30g Zucker

Ganache-Schicht:
160g Ahornsirup
60g Kakaopulver
60g Kokosöl
1 Messerspitze Salz

Für die Käse-Blaubeermasse:
80 g Zucker
1 Prise Salz
400 g Doppelrahm-Frischkäse
200 g Saure Sahne
3 Eier (Größe M)
2 EL Mehl
300g Blaubeeren (frisch oder TK)

Blaubeer-Schoko-Cheesecake Muffins – Zubereitung

Kreis1Haferkekse in einer elektrischen Mühle zerkleinern, Butter schmelzen und mit dem Zucker und den Kekskrümeln vermischen. Dann ca. 1 TL der Kekskrümel-Masse in jede Muffinform geben und mit einem Löffel an den Boden drücken und für ca. 10 Minuten in den auf 150°C vorgeheizten Backofen geben. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen.

Kreis2In der Zwischenzeit kann bereits die Ganache und die Käse-Blaubeermasse vorbereitet werden. Für die Ganache werden Ahornsirup, Kakaopulver, Kokosöl und etwas Salz mit einem Schneebesen gut miteinander vermischt bis eine zähe Schokoladen-Ganache entsteht.

Kreis3Für die Käse-Blaubeermasse werden 300g Blaubeeren mit dem Mixer püriert. Die restlichen Zutaten mit dem Handrührgerät mischen, die Blaubeermasse unterrühren und alles gut miteinander vermischen, sodass eine violette Blaubeer-Käsemasse entsteht.

Kreis4Die Schokoganache wird auf auf den bereits vorgebackenen Keksböden gegeben und mit einem Löffel vorsichtig verteilt. Darauf dann die Käse-Blaubeermasse geben und die Muffins für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C backen. Danach unbedingt im Backofen auskühlen lassen und die Klappe einen Spalt öffenen.


Maja&DesiTipp aus der Sugarhero-Bakery: Am besten schmecken die Muffins, wenn sie über Nacht im Kühlschrank gelagert wurden und erst am nächsten Tag verzehrt werden. Ein wenig Geduld muss eben manchmal sein, auch wenn es schwerfällt 😉


Angaben zum Rezept

recipe image
Rezept
Blaubeer-Schoko-Cheesecake Muffins



Publiziert am
Vorbereitungszeit
Backzeit
Gesamtzeit
Bewertungen
0graygraygraygraygray Based on 5 Review(s)

Mit Freunden teilen:Share on Facebook72Pin on Pinterest6Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someonePrint this page

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *